Mittwoch, 13. Juli 2016

BESTES WAFFELREZEPT

Waffeln passen für mich eigentlich besser in die kalte Jahreszeit. Jedoch gibt es momentan die ganzen leckeren Früchte wie Erdbeeren, Himbeeren und Heidelbeeren, die ich so gerne zu Waffeln esse.

Am Wochenende haben wir endlich mal unser neues Waffeleisen ausprobiert.
Ich habe es bereits seit Weihnachten im Keller stehen und wie das häufig ist, haben wir uns so oft vorgenommen es auszuprobieren aber entweder waren wir dann doch unterwegs oder wir haben kurzerhand beschlossen zu grillen (was wir seit dem Tag "Frühlingsanfang" jedes Wochenende gemacht haben, dazu in einem anderen Post mehr).

Das Waffeleisen ist von der Firma "Krups". Das besondere daran ist das dass man es um 180 Grad wenden kann, so dass sich der Waffelteig gleichmäßig verteilt. Die Backformen sind herausnehmbar und zusammen mit der Auffangschale für überflüssigen Teig in der Spülmaschine zu reinigen.
Anfangs bedarf es ein wenig Übung wieviel Teig man verwenden muss damit eine komplette Waffel dabei rauskommt.


Auch wenn man den Dreh noch nicht ganz perfektioniert hat (wie man auf den Fotos erkennen kann) schmecken die Brüsseler Waffeln einfach köstlich.


Ich habe die Waffeln nach diesem Rezept gemacht


Waffelrezept

250gr Butter
150gr Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
abgerieben Zitronenschale
6 Eier
500gr Mehl
1 Päckchen Backpulver
1/2 L Milch

Da ich an diesem Tag nicht ausschließlich Lust auf Süßes hatte, haben wir zu dem süßen Waffelrezept noch ein Herzhaftes ausprobiert. 


Rezept für herzhafte Waffeln

300ml Buttermilch
2 Eier
3 El Olivenöl
2 El Zucker
1/2 Tl Salz
250gr. Mehl
1 Tl Backpulver
Pfeffer

Nach Belieben:
Fettkäse, Paprika, getrocknete Tomaten, frische Kräuter, Frühlingszwiebeln, Oliven



Die Waffeln waren bei uns Ruck Zuck aufgegessen und dank der einfachen Reinigung werden wir die Waffeln jetzt öfters machen.

xo, Nicole






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen